Andreas Koch-Deloor

Andreas Koch-Deloor | Logopäde & Fachtherapeut für Sprachförderung

Bevor ich mich der Logopädie widmete, arbeitete ich zunächst als staatlich examierter klassischer Tänzer, Trainingsleiter und als Choreograph. Diese Zeit war sehr wichtig für mich und hat mich stark geprägt.

Nach Studium an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover und der John Cranko-Ballettakademie in Stuttgart Abschluss mit Staatsexamen zum staatlich geprüften klassischen Tänzer in Theorie und Praxis; im Anschluss Fortführung des Studiums in Canada und New York City.

1980-1991

  • Berufstätigkeit als Tänzer, Choreograph und Trainingsleiter am Staatstheater Mainz, dem Hessischen Staatstheater Wiesbaden, den Städtischen Bühnen Frankfurt, der Deutschen Oper Düsseldorf mit Gastspielen in Italien, Spanien, Frankreich, der Schweiz und Österreich.

1994-1997

  • Stimmbildung und Gesangsunterricht |Düsseldorf, Bochum

1997

  • Staatsexamen Staatlich anerkannter Logopäde

Im Anschluss Anstellungen als Logopäde in logopädischen Praxen, dem Gesundheitsamt und in einer Praxis für HNO/Phoniatrie

1998-1999

  • 1. Pädagogische Qualifizierung | Stuttgart
  • „Lehren und Lernen“, Methodik und Didaktik“, nach Richtlinien des Bundesverbands für Logopädie dbl |Stuttgart

1998-2005

  • Mitarbeit an einer empirischen Studie zur Auditiven Verarbeitung- und Wahrnehmung

1999-2005

  • Lehrlogopäde des Instituts für Logopädie des bfw |Dortmund

2005-2008

  • Schulleiter und leitender Lehrlogopäde |AMT

2008-2013

  • Schulleiter und leitender Lehrlogopäde; Aufbau der staatlich anerkannten Lehranstalt |BBS
  • Dozent an der an der staatlich anerkannten Lehranstalt für Logopädie |ROSS

Kooperation und Zusammenarbeit für Erkennen und Förderung von Grundschulkindern mit Auditiven Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen mit zusätzlichen Verhaltensauffälligkeiten, nicht altersgemäßer Phonologischer Bewusstheit und Lese- Rechtschreibstörungen an Grundschulen in Westfalen und Niedersachsen.

2009

  • Qualifizierung zum Fachtherapeuten für Sprachförderung mit Zertifikat|Quest Akademie, Universität Heidelberg

2011-2013

  • 2. Pädagogische Qualifizierung
    „Methodisch-didaktische Qualifizierung in Gesundheitsberufen“;
    Niedersächsisches Landesinstitut für Qualitätsentwicklung, Hannover.
  • 3. Pädagogische Qualifizierung mit Zertifikat
    „Weiterbildungsmaßnahme zu zentralen pädagogischen und unterrichtlichen Fragen in der beruflichen Erwachsenenbildung“;
    Prof. Dr. phil. Diplom-Handelslehrer, D. Nitschke und Prof. F. W. Hübner
    Präsident der DIPLOMA Hochschule, Fachhochschule Nordhessen.
  • 4. Pädagogische Qualifizierung mit Zertifikat
    „Innovative Unterrichtsformen“, Vertiefungsseminar mit Workshop;
    Prof. Dr. phil. Diplom-Handelslehrer, D. Nitschke (ehem. Ltd. Regierungsschuldirektor), Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der DIPLOMA Hochschule Nordhessen.

Gastdozent für Seminare und Fortbildungen in Theorie und Praxis:

  • Staatlich anerkannte Lehranstalt für Logopädie |Krefeld
  • Staatlich anerkannte Lehranstalt für Logopädie |Düsseldorf
  • Staatlich anerkannte Lehranstalt für Logopädie der DAA |Bielefeld
  • Staatlich anerkannte Lehranstalt für Logopädie |Hannover
  • Vorträge und Fortbildungen in Grundschulen und Jugendämtern |Westfalen, Niedersachsen

Supervisionsausbildung Qualifikation nach Richtlinien des dbl

  1. Supervisorische Einzelberatung in Form von Fall-Coaching |Hannover,
  2. Supervisorische Einzelberatung in Form von Fall-Coaching |Hannover.